Dr. Elisabeth Bernroider

Fachärztin für Innere Medizin
Additivfach Endokrinologie & Stoffwechselerkrankungen
Spezialgebiete: Schilddrüse, Hormone, Diabetestherapie
0660/2887401
inmeddr.bernroider@gmail.com, www.internistin-baden.at
Ordination Mittwochvormittag, Donnerstagvormittag

Spezialgebiet

Schilddrüsenerkrankungen: Schilddrüsenunter- und überfunktion, Schilddrüsenknoten/Struma, Autoimmunerkrankungen (Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow), Einstellung der Schilddrüsenwerte (auch während der Schwangerschaft und bei Kinderwunsch), Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruckeinstellung bzw. – Abklärung, Endokrinonologische Funktionstests

Leistungen

Schilddrüsenuntersuchung (inkl. Abtasten, Ultraschall, Blutabnahme), EKG, Ergometrie, Langzeit Blutdruck, 24 h EKG, Lungenfunktion, Oszillographie, OP Freigabe

Behandlungskosten

Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die  Krankenkasse)
Erstuntersuchung: In etwa 140 Euro (je nach Aufwand)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt.
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte.

Ausbildungweg

2002-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) an der Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel
2003-2007 Univ. Klinik Wien (Innere Medizin III), Endokrinologie und Stoffwechsel, AKH
2007 Diplom Innere Medizin
2007-2010 Hanusch KH, 1. Medizinische Abteilung, Endokrinologie und Stoffwechsel, Gastroenterologie und Hepatologie, Nephrologie
2010 Additivfach Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen
seit 2010 Gesundheitszentrum Süd der WGKK, Ambulanz für Innere Medizin
seit 2014 Oberärztin, derzeit in der Schilddrüsenambulanz  im Gesundheitszentrum Süd der WGKK

Zusätzliche Diplome

Fortbildungsdiplom DFP
Notarztdiplom

Position

Seit 2014 Oberärztin im Gesundheitszentrum Süd der WGKK

Publikationen

1. Bernroider E, Brehm A, Krssak M, Anderwald C, Trajanoski Z, Cline G, Shulman GI, Roden M. The role of intramyocellular lipids during hypoglycemia in patients with intensively treated type 1 diabetes.
J Clin Endocrinol Metab. 2005 Oct;90(10):5559-65. Epub 2005 Jul 5.
PMID:15998784

2. Roden M, Bernroider E. Hepatic glucose metabolism in humans–its role in health and disease. Best Pract Res Clin Endocrinol Metab. 2003 Sep;17(3):365-83. Review.
PMID: 12962691

3. Hepatic glycogen metabolism in type 1 diabetes after long-term near normoglycemia.
Bischof MG, Bernroider E, Krssak M, Krebs M, Stingl H, Nowotny P, Yu C, Shulman GI, Waldhäusl W, Roden M.
Diabetes. 2002 Jan;51(1):49-54.
PMID: 11756322

u.a. auf dem Gebiet der Endokrinologie und Diabetologie

Dr. Erich Budschedl

Facharzt für Innere Medizin
Additivfach Kardiologie
Spezialgebiet: Herzerkrankungen
0660/1921992
inmeddr.budschedl@gmail.com
Ordination Freitagnachmittag

Spezialgebiet
Herzerkrankungen wie Herzkranzgefäßverengungen, Herzinfarkt, Rhythmusstörungen,
Herzklappenerkrankungen, Schrittmacher- und Defibrillator-Implantationen

Leistungen
EKG, Belastungs-EKG (Ergometrie), Herzultraschall (Echokardiographie), Langzeit-EKG (Holter-EKG),
Langzeit-Blutdruck, Oszillographie, OP-Freigaben

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif ( bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Kardiologische Erstordination ca 170 Euro (Rückerstattung erfahrungsgemäß ca 120 Euro)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1973-1979 Medizinstudium an der Medizinische Universität Wien
1979 Promotion
1979-1983 Ausbildung zum Praktischen Arzt (Rudolfstiftung, Lorenz-Böhler, Gersthof)
1983-1990 Notfall – Aufnahme Krankenhaus Rudolfstiftung
1990-1995 Facharztausbildung  für Innere Medizin Krankenhaus Rudolfstiftung
1995-1996 Diplom Kardiologie im SMZ Süd
1997 Oberarztdiplom
1995 bis heute Oberarzt Kardiologie SMZ Süd
2011 Beginn Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren

Zusätzliche Diplome
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberarzt der 5. Medizinischen Abteilung im SMZ – Süd (Wien) seit 1997
Leitung der Schrittmacherambulanz seit 2011

Dr. Alfred Hager

Facharzt für Innere Medizin
Additivfach Nephrologie
Spezialgebiete: Niere, Bluthochdruck, Herzerkrankungen
0668/8535440
inmeddr.hager@gmail.com
Ordination Dienstagnachmittag

Spezialgebiet
Nierenerkrankungen wie chronische Niereninsuffizienz, Nephropathie, Zystennieren
Betreuung von Nierentransplantierten, Dialysepatienten, Peritonealdialysepatienten

Leistungen
EKG, Langzeit-Blutdruck, Belastungs-EKG, Lungenfunktion, Oszillographie, OP-Freigabe,
Echokardiographie, Carotissonographie, Nierensonographie

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 150 Euro
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1986-1995 Medizinstudium Universität Wien
1995 Promotion
1995 Lehrpraxis bei Dr. Anton Pintsuk, Arzt für Allgemeinmedizin, Wiener Neustadt
1996 Lehrpraxis bei Dr. Christine Kolbe, Internistin, Wien
1996-2001 Turnus Krankenhaus Wiener Neustadt
2001-2003 Dauersekundararzt Krankenhaus Wiener Neustadt
2003-2008 Facharztausbildung Innere Medizin, Krankenhaus Wiener Neustadt
2008 Diplom Facharzt Innere Medizin
2010 Diplom Additivfach Nephrologie

Zusätzliche Diplome
Umweltmedizin
Akupunktur
Geriatrie
Notarzt
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberarzt II. Interne Abteilung Krankenhaus Wiener Neustadt seit 2008
Schwerpunkt Nephrologie und Intensivmedizin

Dr. Sonja Hrabal

Fachärztin für Innere Medizin
Additivfach Gastroenterologie & Hepatologie
Spezialgebiete: Magen-Darmerkrankungen, Diabetestherapie
0650/5018789
inmeddr.hrabal@gmail.com
Ordination Mittwochnachmittag

Spezialgebiete
Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa….
Magen- Darmerkrankungen wie Gastritis, Sodbrennen, Reizdarm, Zöliakie…
Lebererkrankungen wie Leberzirrhose, Hepatitis, Fettleber….
Diabetes

Leistungen
EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruck, Lungenfunktion, Oszillographie, OP-Freigabe
Magenspiegelung, Darmspiegelung

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 150 Euro
Gastroskopie 100 Euro, Koloskopie 220 Euro
Sedierung mit Propofol während der Endoskopie ist eine Privatleistung (100 Euro für die Koloskopie)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1988-1997 Medizinstudium Universität Wien
1997 Promotion
1997-1998 Lehrpraxis Dr. Kveta Pusch, Wien
1998-2001 Turnus, Krankenhaus Baden
2001 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
2001-2002 Dauersekundarärztin an der gynäkologischen Abteilung Krankenhaus Baden
2002-2003 Dauersekundarärztin an der ginternen Abteilung Krankenhaus Baden
2003-2009 Facharztausbildung Innere Medizin KH Baden
2009 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2009-2010 Fachärztliche Tätigkeit an der Kardiologischen Abteilung KH Mödling
2010-2012 Additivfachausbildung Gastroenterologie und Hepatologie AKH Wien
2012 Diplom Additivfach Gastroenterologie und Hepatologie

Zusätzliche Diplome
Psychosoziale Medizin
Psychosomatische Medizin
Akupunktur
Kur-, Präventivmedizin und Wellness
Notarzt
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberarzt Interne Abteilung Krankenhaus Baden seit 2009
Führung der CED Ambulanz Krankenhaus Baden seit 2012

Dr. Nicola Kalmann

Fachärztin für Innere Medizin
Additivfach Rheumatologie
Spezialgebiete: Rheumaerkrankungen, Herzerkrankungen
0677/61744857
inmeddr.kalmann@gmail.com
Ordination Montagnachmittag

Spezialgebiet
Entzündliche Gelenkserkrankungen wie Rheumatoide Arthritis, Psoriasisarthritis, Spondylarthropathien (z.B. Mb. Bechterew), Gicht, Osteoporose

Leistungen
EKG, Belastungs- EKG, Langzeit- EKG, Langzeit- Blutdruck, Echokardiographie, Lungenfunktion, Oszillographie, OP- Freigaben, Gelenksonographie, Akupunktur

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 150 Euro
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1992-1999 Medizinstudium Universität Wien
1999 Promotion
2000-2001 Turnus Interne Abteilung Evangelisches Krankenhaus, 9. Bez. Wien
2001-2002 Lehrpraxis Innere Medizin
2002-2004 Turnus im LK Neunkirchen
2004 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
2004-2011 Facharztausbildung Innere Medizin LK Neunkirchen
2011 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2011-2014 Additivfach Rheumatologie im LK Stockerau
2014 Diplom Additivfach Rheumatologie

Zusätzliche Diplome
Sportmedizin
Ernährungsmedizin
Angiologische Basisdiagnostik
Notarzt
Akupunktur
Homöopathie
Postgradualer Lehrgang für Ganzheitsmedizin – Regulationsmedizin
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberärztin an der Internen Abteilung des LK Neunkirchen seit 2011
Leitung der Rheumaambulanz im LK Neunkirchen seit 2014

Dr. Jürgen Kern

Facharzt für Innere Medizin
Additivfach Kardiologie
Spezialgebiete: Herzerkrankungen, Endoskopie
0660/1193318                                                                                                    inmeddr.kern@gmail.com, www.kern-gesund.at
Ordination täglich

Spezialgebiete
Herzerkrankungen wie Herzinfarkt, Herzkranzgefäßverkalkung, Herzklappenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen….
Darmkrebsvorsorge mittels Vorsorgekoloskopie

Leistungen
EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck, Belastungs-EKG, Echokardiographie, Carotissonographie Lungenfunktion, Oszillographie, OP-Freigabe, Magenspiegelung, Darmspiegelung (vor allem Vorsorgekoloskopie)

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Kardiologische Erstordination etwa 170 Euro (Rückerstattung erfahrungsgemäß etwa 120 Euro)
Vorsorgekoloskopie wird direkt mit der Kasse verrechnet (Kassenleistung)
Sedierung mit Propofol während der Endoskopie ist eine Privatleistung (100 Euro für die Koloskopie)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1994-2000 Medizinstudium Universität Wien
2000-2001 Dissertation
2001 Promotion
2001-2004 Krankenhaus Baden, Turnus
2004 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
2004-2005 Rheuma Sonderkrankenanstalt des SVA Baden
2005-2007 Sonderkrankenanstalt Felbring, kardiologische Rehabilitation
2007-2008 Sonderkrankenanstalt Alland, Diabetes
2008-2009 Facharztausbildung Innere Medizin, Krankenhaus Baden
2010 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2010-2014 Oberarzt 2. Interne Landesklinikum Wiener Neustadt
2014 Diplom Additivfach Kardiologie
2014 Kassenvertrag zur Verrechnung für Vorsorgekoloskopie

Zusätzliche Diplome
Echokardiographie
Langzeit-EKG
Sportarzt
Notarzt
Psychosoziale Medizin
MBA Gesundheitsmanagement
Qualitätsmanager im Gesundheitswesen
Medizinische Führungskräfte
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberarzt II. Interne Abteilung Krankenhaus Wiener Neustadt 2010-2014
Leitung der Echokardiographie-Ambulanz 2010-2014
Geschäftsführer INMED GmbH seit 2017

Publikationen
Das Dopingproblem 2002
Kompendium der Sportmedizin (Koautor) 2004
Gesundheitliche Aspekte im Frauenleistungssport (Koautor) 2006

Dr. Andreas Kopecky

Facharzt für Innere Medizin
Additivfach Gastroenterologie & Hepatologie
Spezialgebiete: Leber-, Magen-Darmerkrankungen, Endoskopie
0650/4305313
inmeddr.kopecky@gmail.com
Ordination Mittwochnachmittag

Spezialgebiet
Behandlung von Lebererkrankungen wie zum Beispiel Leberzirrhose, Hepatitis, Fettleber
Behandlung von Magen- und Darmerkrankungen wie zum Beispiel Gastritis, Sodbrennen

Leistungen
EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck, Belastungs-EKG, Echokardiographie, Lungenfunktion, Oszillographie, OP-Freigabe, Magenspiegelung, Darmspiegelung

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 150 Euro
Gastroskopie 100 Euro, Koloskopie 220 Euro
Sedierung mit Propofol während der Endoskopie ist eine Privatleistung (100 Euro für die Koloskopie)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1985–1993 Medizinstudium Universität Wien
1993 Promotion
1993–1994 Lehrpraxis bei Internist Dr. Jäger, Baden
1994–1997 Turnus, Krankenhaus Baden
1997 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
1997–2001 Facharztausbildung Innere Medizin, Krankenhaus Baden
2001 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2016 Diplom Additivfach Gastroenterologie und Hepatologie

Zusätzliche Diplome
Notarzt
Echokardiographie
Langzeit-EKG
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Oberarzt Interne Abteilung KH Baden seit 2001
Leitung Endoskopie seit 2005
Leitung der Leberambulanz seit 2010

Dr. Elisabeth Kraus-Schwillinsky

Fachärztin für Innere Medizin
Spezialgebiete: Diabetestherapie, Herzerkrankungen
0650/2588532
inmeddr.krausschwillinsky@gmail.com
Ordination Montagnachmittag

Spezialgebiete
Behandlung von Diabetikern inklusive Neueinstellung auf Insulin
Herzerkrankungen wie Herzinfarkt, Herzkranzgefäßverkalkung, Herzklappenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen…

Leistungen
EKG, Langzeit- EKG, Langzeit- Blutdruck, Belastungs- EKG, Echokardiographie, Lungenfunktion, Oszillographie, OP- Freigaben,

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 150 Euro
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1998–2006 Medizinstudium Universität Wien
2006 Promotion
2007-2010 Turnus Krankenhaus Wiener Neustadt
2010 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
2010-2015 Facharztausbildung Innere Medizin, Krankenhaus Wiener Neustadt II. Interne
2015 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2016 Facharzt für Innere Medizin im REHAB Zentrum Alland (Schwerpunkt Diabetes)

Zusätzliche Diplome
Notarzt
Manuelle Medizin
Diplom Fortbildungsprogramm DFP

Positionen
Facharzt für Innere Medizin im REHAB Zentrum Alland (Schwerpunkt Diabetes) seit 2016
Oberarzt II. Interne Abteilung KH Wiener Neustadt 2015-2016

Dr. Eva Schliz

Fachärztin für Innere Medizin
Additivfach Angiologie
Spezialgebiete: Gefäßerkrankungen, Diabetestherapie
0699/10232663
inmeddr.schliz@gmail.comwww.gefaessmedizin-baden.at
Ordination Donnerstagvormittag

Spezialgebiet
Arterielle Gefäßerkrankungen (zB Schaufensterkrankheit),venöse Gefäßerkrankungen (zB Thrombosen), Erkrankung der Halsschlagader, Diabetes Mellitus und Risikofaktoren.

Leistungen
EKG, Carotissonographie, Ultraschall der peripheren Gefäße, Ultraschall der Bauchaorta, Oszillographie, Langzeit-Blutdruck, Lungenfunktion

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination: etwa 150 Euro (Je nach Aufwand)
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungweg
1986-1990 Studium der Publikistik- und Kommunikationswissenschaften, Wien
1990 Sponsion Publikistik- und Kommunikationswissenschaften
1990-1995 Freiberufliche Journalistin
1995-2001 Studium der Humanmedizin, Wien
2001 Promotion
2001-2011 Facharztausbildung Gastroenterologische Klinik, Paderborn Deutschland und im Hanusch Krankenhaus, Wien
2011 Diplom Facharzt Innere Medizin
2011-2015 Ausbildung im Sonderfach Angiologie, Hanusch Krankenhaus und  Krankenhaus Göttlicher Heiland
2015 Diplom Additivfach Angiologie

Zusätzliche Diplome
Fortbildungsdiplom DFP

Positionen
2013-2015 Oberärztin Krankenhaus Göttlicher Heiland, Angiologie
seit 2015  Wohnsitzärztin, Vertretungsärztin in diversen Ordinationen

 

Dr. Thomas Zelenkovic

Facharzt für Innere Medizin
Additivfach Hämatologie & Onkologie
Spezialgebiete: Krebserkrankungen, Bluterkrankungen, Palliativmedizin
0680/5505468
inmeddr.zelenkovic@gmail.com
Ordination Freitagnachmittag

Spezialgebiete
Krebserkrankungen (Onkologie), Bluterkrankungen (Hämatologie), Palliativmedizin

Leistungen
EKG, Langzeit-Blutdruck, Belastungs-EKG, Lungenfunktion, OP-Freigabe

Behandlungskosten
Verrechnung nach dem Kassentarif (bis zu 80% Rückerstattung durch die Krankenkasse)
Erstordination etwa 100 Euro
Der Antrag auf Rückerstattung wird gleich in der Ordination durchgeführt
Bezahlung in bar oder mit Bankomatkarte

Ausbildungsweg
1995-2002 Medizinstudium Universität Wien
2003-2004 Arzt im Pflegedienst Rudolfstiftung Wien
2005-2007 Turnus Landesklinikum Baden
2007 Diplom Arzt für Allgemeinmedizin
2008 Stationsarzt Landesklinikum Baden
2009-2013 Facharztausbildung Landesklinikum Baden
2014 Diplom Facharzt für Innere Medizin
2015 Hanusch Krankenhaus III. Med. Abteilung
2016 Diplom Additivfach Hämatologie und Internistische Onkologie

Zusätzliche Diplome
Notarzt
Palliativmedizin
DFP Fortbildungsdiplom

Positionen
Oberarzt Interne Abteilung Landesklinikum Baden seit 2014

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.